KATZENSTREU

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Tricks für die effizientere und umweltschonendere Nutzung ihrer Katzenstreu.

  • Grundsätzlich ist die Verwendung von klumpender Katzenstreu effizienter, da lediglich der Urin in Klumpen gebunden und entfernt wird. Bei nicht klumpender Katzenstreu muss die Streu nach wenigen Tagen komplett entsorgt werden.

  • Feinkörnige Katzenstreu zeichnet sich durch kleinere, leichtere Klumpen aus und ist somit ergiebiger. Es macht Sinn, hochwertige und gut klumpende Streu zu kaufen, da bei schlechter Klumpenbildung (zerfallende Klumpen) nicht benutzte Streu bei der Reinigung entfernt wird. Darüber hinaus muss die komplette Erneuerung der Katzenstreutoilette viel früher erfolgen.

  • Zu sparsames einfüllen (zu niedrige Füllhöhe der Streu) führt meistens dazu, dass der Urin bis auf den Toilettenboden durchläuft. Dort verbindet sich der Urin mit der Streu und die Streu klebt am Toilettenboden fest und kann somit nicht in Form eines kompakten Klumpens entnommen werden. Dies führt ebenfalls dazu, dass die gesamte Streu frühzeitig erneuert werden muss.

  • Eine andere Möglichkeit einen sehr großen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten, ist der Kauf von Katzenstreuprodukten, welche in Deutschland aus heimischen Rohstoffen hergestellt worden sind. Produkte, welche aus Rohstoffen aus Übersee, wie z.B. den USA, Canada oder China hergestellt worden sind, belasten die Umwelt, da die Rohstoffe erst um den halben Globus verschifft und transportiert werden müssen.